Soziale Einrichtungen im Dienste von Kindern, Jugendlichen und deren Eltern

KINDERTAGESSTÄTTEN                                                                                               KINDERHEIME

          

            BUTZEMANNHAUS

 

Das Priorat stellt sich vor

Das Priorat ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein, der auf Initiative der Mühlhäuser Freimaurerloge 1990 gegründet wurde. Der Verein ist Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband, Landesgruppe Thüringen und hat ca. 50 Mitglieder. Mit unserem Verein fördern wir eine Lebenshaltung, die von Toleranz, Mitmenschlichkeit, grenzüberschreitender Brüderlichkeit und Gerechtigkeit geprägt ist. Seit 1992 sind wir als freier Träger der Jugendarbeit im Unstrut-Hainich-Kreis anerkannt und satzungsgemäß in sozialen und kulturellen Projekten in diesem Raum engagiert tätig. Unter Trägerschaft des Priorates arbeiten 8 Kindertagesstätten im städtischen und ländlichen Umfeld, die eigenständige Konzepte der pädagogischen Arbeit verwirklichen. In Ergänzung dieser Angebote werden in separaten Räumen der Kindertagesstätten Kinder- und Jugendfreizeit- zentren für die offene Arbeit vorgehalten, die sich als zusätzliche stadtteil- oder gemeindeorientierte Angebote verstehen. Als eigenständiger Fach- bereich entstanden seit 1994 heilpädagogisch- therapeutische Einrichtungen als Hilfen zur Erziehung für Kinder und Jugendliche nach den §§ 34 und 35a des Kinder- und Jugendhilfegesetzes. Verwirklichung fanden diese Intentionen im Aufbau der Häuser im "Reiserschen Tal" und "Am Stadtwald" und deren Außenwohngruppen "Eichenweg" sowie bei der Inbetriebnahme einer "Tagesgruppe für Erziehungshilfe". Die therapeutischen Wohngruppen "Hand in Hand" im rekonstruierten Kurhaus stellen die jüngste priorate Einrichtung dar. In den zwei Wohngruppen für Kinder und Jugendliche mit psychiatrisch-psychotherapeutischen Hilfebedarf erhalten Betroffene interne ärztliche Versorgung, Beschulung und psychotherapeutische Behandlung. Mit dem Erwerb, der Rekonstruktion und dem Betreiben des "Puschkinhauses" als Kulturhaus für unsere Region widmet sich der Verein nunmehr verstärkt auch kulturellen Fragen. Mit einem interessanten Kulturkalender und niveauvoller Gastronomie gelang es dem Verein, das Haus Schritt für Schritt in die kulturelle und gastronomische Infrastruktur der Stadt zurückzuführen. Im Bereich unserer Einrichtungen sind rund 200 Beschäftigte tätig. Von ihnen werden täglich ca. 700 Kinder und Jugendliche betreut. Dem Vorstand unseres Vereins gehören 5 Mitglieder an. Er wird von Frank Nöthlich geleitet. Als Geschäftsführer ist Thomas Baier seit 1994 für unseren Verein engagiert tätig. Ihm stehen mit Angelika Weszka (Kindertagesstätten) und Wolf-Dieter Kirchner (Heime/Kultur) zwei Fach- bereichsleiter zur Seite. Die Geschäftsstelle hat ihren Sitz seit 2000 im Puschkinhaus. In unserer Trägerschaft befinden sich 7 Kindertagesstätten, teilweise mit Hort, 2 Kinderheime mit je einer Außenstelle und den therapeutischen Wohngruppen.  

          

             REISERSCHES TAL

    

      

KINDERLAND WENDEWEHR

               AUSSENSTELLE
               EICHENWEG 24a

       

NONNENBERGEICHH�RNCHEN

              AM STADTWALD

 

          
          SIEDLUNGSZWERGE                 AUSSENSTELLE
                EICHENWEG 24b

 

          
                   SPIELHAUS                  TAGESGRUPPE

   

          

 SPIELMOBIL

              THERAPEUTISCHE
                  WOHNGRUPPE

    

          

UNSTRUTSPATZEN

     

 

          

 

 

     

. Counter von Counter-Service .  

Stand: September 2015

 

 

DHTML Menu / JavaScript Menu by OpenCube